Ein Referenzrahmen für plurale Ansätze
   zu Sprachen und Kulturen
Diese Publikation eröffnet Möglichkeiten zur Anwendung pluraler Ansätze im Unterricht, um mehrsprachige und interkulturelle Kompetenzen der Lernenden in allen Fächern zu stärken. Der Begriff plurale Ansätze zu Sprachen und Kulturen bezieht sich auf Lehr- und Lernverfahren, die zugleich mehr als eine / mehrere Sprachen bzw. sprachliche Varietäten und Kulturen einbeziehen.

Aktuell gesellt sich zum GER der Referenzrahmen für plurale Ansätze zu Sprachen und Kulturen (REPA), der Standards pluraler Ansätze definiert und exemplifiziert… es [ist] zu wünschen, dass der Einfluss des Projektes auf den Sprachunterricht die gleiche Bedeutung erlangt.

Hermann Funk - Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland

 

Nächste Events


17-18

Okt 2024

FREPA
ECML training and consultancy for member States
Cyprus
Training and consultancy workshop
View details

Training and consultancy for ECML member states

Plurilingual and intercultural approaches 
A didactic tool for integrated plurilingual and intercultural education

This offer proposes diversified, reflective and practical teacher training for the development of plurilingual and intercultural education. It is based on a transversal, cross-curricular vision of language learning in this area, the importance of which has been underlined by the publication of the CEFR's Companion Volume.

More information


Verwandte Projekte

Developing teacher competences for pluralistic approaches

The project develops scenarios for teacher education based on the identification of the teaching competences required to implement pluralistic approaches.

Zur Website

Involving parents in plurilingual and intercultural education

The aim of this website is to disseminate knowledge on the benefits of involving parents in plurilingual and intercultural education.

Zur Website

Alle laufenden und bisherigen Projekte